Neuigkeiten
Training
Information
Ausstattung
Termine
Geschichte
Photos
Archiv
Links
Judoring Wien
Judoring Wien
Judoring Wien
Judoring Wien
Judoring Wien
Judoring Wien
Judoring Wien
Judoring Wien
Neuigkeiten

29. April 2021

Licht am Ende des Tunnels?

Aus aktuellem Anlass eine Meldung des Österreichischen Judo Verbandes:

Die österreichische Bundesregierung – in Person von Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler – hat Freitagnachmittag für den 19: Mai erste Lockerungen versprochen – das betrifft auch Indoor- und Kampfsportarten. Negative Tests werden in jedem Fall Voraussetzung für den Trainingsbetrieb von Amateuren & Nachwuchs sein. Ob die 20-Quadratmeter-Regel pro Person oder für zwei TrainingspartnerInnen gilt, bleibt abzuwarten.

"Unsere Vereine können mit einer ersten Grob-Planung für den Re-Start ab 19. Mai beginnen. Die genauen Auflagen werden wir schnellstmöglich kommunizieren, sobald die entsprechenden Verordnungen aufliegen, meint ÖJV-Sportdirektor Markus Moser. Nachsatz: "Wir glauben an das Licht am Ende des Tunnels und hoffen, dass die Vereine in knapp einem Monat schrittweise wieder zur Normalität zurückkehren können."


11. April 2021

Aus der Tageszeitung "Heute"

Passend dazu auch: → Science@ORF.atKurier.at


09. März 2021

Welcome-Back-Trainings des Wiener Landesverbandes

Der Judo-Landesverband Wien bietet für die Altersklassen U12/U14 (Jahrgänge 2007-2010) neue Termine seiner sogenannten Welcome-Back-Trainings an. Genauere Informationen finden Sie unter diesem → Link.


02. Februar 2021

Internationales Tandoku Renshu Turnier 2021

Nähere Informationen zu diesem Turnier, an dem jeder teilnehmen kann, finden sich auf der Webseite der World Judo Family.


15. Dezember 2020

Der Judoring Wien wünscht ein frohes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches neues Jahr

Liebe Mitglieder,
da noch immer kein Training möglich, ist möchte ich mich auf diesen Weg bei Euch melden. Ich hoffe, Ihr seit alle gesund und seit auch sportlich zu Hause oder im Freien aktiv. Auf Grund meiner neuesten Informationen wird der Hobbyvereinssport frühestens im 2. Semester wieder möglich sein. Ich werde auf unserer Homepage immer den neuesten Stand der Dinge bekanntgeben.
#Bleib beim Verein, wir brauchen Dich#

Liebe Grüße,
Euer Obmann Richard Schauer

Ab dem 7. Dezember treten folgende Maßnahmen zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie in Kraft:

  • Indoor Sportstätten bleiben für Hobbysportlerinnen/Sportler geschlossen.
  • Individualaport im Freien ist weiterhin möglich.
  • Outdoor Sportstätten dürfen wieder betreten werden, ein Abstand von mindestens 1 Meter ist einzuhalten.
  • Beschränkung von 1 Sportlerin/Sportler pro 10 Quadratmeter.

14. Dezember 2020

Bewegunstipps für die trainingsfreie Zeit

Der ASKÖ WAT Wien hat sich die Mühe gemacht, auf seinem YouTube-Kanal einen → Bewegungs-Adventkalender mit Bewegungs- und Trainingstipps für jeden Tag der Vorweihnachtszeit zusammenzustellen. Gültig aber auch in der Zeit danach und vor allem gut geeignet dafür, eine Grundfitness für die im Sommersemester (hoffentlich) erfolgende Wiederaufnahme des eigentlichen Judotrainings aufzubauen!


02. November 2020

Information zu den aktuellen Corona-Maßnahmen

Liebe Vereinsmitglieder,
aufgrund der Verordnung des Bundesministeriums für Gesundheit dürfen ab 3. November 2020, 00:00 Uhr, Indoor-Sportanlagen (Sporthallen, Turnsäle usw.) nicht mehr zum Zweck der Ausübung von Sport betreten werden. Die städtischen Sporthallen und Turnsäle sind daher ab diesem Zeitpunkt geschlossen. Damit enfällt für die Dauer der Maßnahmen, d.h. zumindest für den Monat November, auch die Möglichkeit zu einem regulären Trainingsbetrieb. Wir werden Sie auf unserer Homepage über allfällige Änderungen dieser Situation auf dem Laufenden halten.


30. Oktober 2020

Europameisterschaft U21/U23 - Porec/Kroatien 4.-12.11.2020


Quelle: Sellner Photography, www.sellner.photo

Riesenfreude bei Laura Kallinger! Erstmals in der Judoring-Geschichte hat es eine Judoring-Kämpferin geschafft, sich für die U21 und U23 Europameisterschaft zu qualifizieren. Diese ÖJV Nominierung setzt auf ihren vor kurzem errungenen Vize-Staatsmeistertitel in der allgemeinen Klasse und einem hohen Trainingsumfang in den vergangenen Monaten trotz Covid-19 auf. Ein großes Dankeschön gilt insbesonderes ihrem Trainer, Hupo Rohrauer, der Laura in den letzten zweieinhalb Jahren den nötigen technischen Feinschliff beigebracht hat.

Die EM findet in Porec/Kroatien von 4. - 12.11.2020 statt und wir drücken Laura ganz fest die Daumen für diese tolle Möglichkeit ihr Können zu zeigen!


Quelle: Sellner Photography, www.sellner.photo

24. Oktober 2020

Neues Regeln fürs Training

Der Österreichische Judoverband hat Empfehlungen für die Umsetzung der aktuellen Corona-Verordnungen veröffentlich. Diese enthalten Vorschläge zur Handhabung des Mindestabstandes, die Gruppengröße, die Organisation sowie Auslandsreisen.

ÖJV Sicherheitskonzept zur Ausübung des Judosports


Quelle: Österreichischer Judo Verband, judoaustria.at

19. Oktober 2020

Erfolge bei der Österreichischen Staatsmeisterschaft
durch Laura Kallinger und David Kleiber

Am Wochenende fanden in Oberwart, unter strikten Corona-Auflagen, die diesjährigen Staatsmeisterschaften (allgemeine Klasse) statt. Für den Judoring Wien am Start waren David Kleiber und Laura Kallinger.

David startete naturgemäß sehr motiviert und ambitioniert in das Turnier und ließ seinem Auftaktgegner keine Chance. Um den Poolsieg bekam es David mit dem an Nummer 1 gesetzten und guten Freund aus Oberösterreich zutun. Der Kampf verlief sehr ausgeglichen und David hatte einige gute Möglichkeiten, den Kampf für sich zu entscheiden. Keiner der beiden Kämpfer konnte jedoch in der regulären Kampfzeit eine Wertung für sich verbuchen und somit ging der Kampf in GoldenScore (Verlängerung). Hier konnte David leider nicht weiter zu setzen und somit gewann sein Gegner denkbar knapp.
Den nächsten Kampf konnte David mit einer wunderschön ausgeführten Technik vorzeitig für sich entscheiden. Im Kampf um Platz 3 ließ David seinem Gegner ebenfalls nicht den Hauch einer Chance und wurde somit verdienter 3. Platz in der Kategorie -60kg.

Laura reiste als amtierende Staatsmeisterin an und wurde somit auf die Nummer 1 gesetzt und das mit ihren zarten 18 Jahren. Nach einem Freilos wartete in der zweiten Runde Lauras Trainingspartnerin aus der Steiermark. Man merkte, dass sich beide Kämpferinnen in- und auswendig kannten, aber Laura attackierte jede Sekunde und dominierte den Kampf von der ersten Sekunde an. In GoldenScore (Verlängerung) gelang Laura verdientermaßen die entscheidende Wertung und somit ging sie als Siegerin von der Matte. Um den Einzug ins Finale zeigt Laura erneut ihr ganzen Können und ging vorzeitig als Siegerin von der Matte (Bilderbuch Uchi Mata). Somit stand Laura im zweiten Finale der Staatsmeisterschaften nacheinander. Dieses Jahr wartete im Finale mit Magdalena Krssakova (Magda), eine Freundin und Trainingspartnerin von Laura, aus dem aktuellen Olympiakader. Laura zeigt nochmals ihr ganzes Können, konnte einige sehr gute Aktionen landen und den Kampf lange offen halten. Nach drei sehr starken Minuten übersah Laura eine Bodentechnik von Magda und wurde somit sehr starke Zweite in der Kategorie -63kg.

Diese Ausbeute kann sich dennoch sehen lassen: zwei Teilnehmer und zwei Medaillen geben Anlass zum Jubel und auch das gezeigte Judo von David und Laura macht Lust auf mehr. Wir gratulieren Euch beiden zu der gezeigten Leistungen und freuen uns auf weitere Turniere. Über jetzt wird erstmals wieder "gscheit" trainiert!


2. Oktober 2020

Einladung zur Generalversammlung

Am Montag, den 19.Oktober 2020 findet im Universitätssportzentrum Schmelz, Hörsaal 3 um 19:00 Uhr die Generalversammlung des Vereins statt. Anbei finden Sie die → Einladung dazu.

Einladung zur Judoring Generalversammlung


29. September 2020

Kein Training an den Stützpunkten
Grubergasse und Schrankenberggasse

Bis auf weiteres findet an den Stützpunkten Grubergasse 4, 1160 Wien und Schrankenberggasse 32, 1100 Wien kein Training statt!

Bei Anfragen hierzu wenden Sie sich bitte an das → Sekretariat des Judorings.


07. September 2020

Liebe Judoring-Mitglieder und solche die es werden wollen!

Ich hoffe, Ihr hattet einen schönen Sommer und seid alle noch gesund. Laut Sport Austria und dem Österreichischen Judoverband (ÖJV) können wir ab September 2020 unter bestimmten Voraussetzungen mit dem Judo wieder beginnen. Du findest die genauen Trainingszeiten auf unserer Homepage und in unseren Stützpunkten. Bitte jede Woche auf unserer Homepage die neuesten Informationen entnehmen.

Liebe Grüße,
Obmann Richard Schauer

Corona-Ampel-Infos des Österreichischen Judoverbandes
Corona-Ampel-Infos des Bundesministeriums


05. Juli 2020

Trainingslager in Aigen | 05. Juli - 11. Juli

Dank rechtzeitig gelockerter Corona-Bestimmungen kann das traditionelle Trainingslager in Aigen wie gewohnt stattfinden. Wie immer gibt es an dieser Stelle natürlich auch heuer wieder tagesaktuell neue Photos!

Zu den Photos


25. April 2020

Judo und Corona, das passt nicht zusammen

Was in anderen Sportarten und beim Training im Freien wahrscheinlich in Zukunft kein Problem ist, das ist für den Judo-Sport im Moment nicht so einfach. Und während alle unsere Judoka schon mit den Hufen oder Füssen scheren ist die Wiederaufnahme unseres geliebten Sports nicht so einfach.
Während es beim Krafttraining Auflagen gibt nur eine bestimmte Personenanzahl in ein Studio zu lassen. Bei der Leichtathletik Athleten nur mit Abstand zueinander trainieren dürfen, Trainer mit Mundschutz am Rande stehen dürfen ist es für uns als Sport mit Körperkontakt natürlich um einiges schwieriger. Natürlich werden auch wir überlegen welche Alternativ-Trainings es gibt, um so schnell wie möglich ein Training zu ermöglichen. Doch der Judoverband ÖJV wie auch der Landesverband werden vorerst das letzte Wort haben, wenn es in den Hallen wieder losgeht. Mitte Mai werden die Schulen für den Unterricht wieder öffnen und das mit kleineren Gruppen, doch der Turnunterricht wird nicht gleich oben auf der Agenda stehen. Es ist im Moment als Verantwortlicher im Verein nicht so einfach unsere Mitglieder nicht im aktiven Sport zu sehen aber die Sicherheit und die Gesundheit haben bei uns im Verein absolute Priorität. Als Obmann muss ich die rechtliche wie auch die gesundheitliche Seite genau abwiegen und erst dann Sportler in den Turnsälen trainieren lassen, wenn es einerseits erlaubt wird und andererseits der Gesundheit nicht schaden kann. Viele unserer Sportler würden schon gerne trainieren, die Trainer vermissen ebenfalls ihren Sport und ihre Sportler, doch noch müssen wir alle warten. Der Verein hofft noch vor dem Sommer in die Hallen zu kommen, doch realistisch ist erst der Herbst. Sollten sich die Dinge ändern gibt’s neueste Infos auf der Homepage. Meine Aufforderung an unsere Kids wie auch an unsere Jugendlichen und Erwachsenen, bitte bleibts unserem Verein treu und Zusammenhalt ist gerade in schweren Zeiten gefragt, freuen uns auf ein Wiedersehen in unseren Trainingsstätten

Euer Obmann Richard Schauer


11. April 2020

Liebe Vereinsmitglieder,

Nun haben wir die ersten vier Wochen der Corona Krise überstanden und wie es aussieht, wird es noch länger dauern, bis wir unseren geliebten Sport wieder ausüben können. Ich verspreche Euch aber, dass sobald die Trainingsstätten wieder benützt werden dürfen, wir sofort mit vollen Elan beginnen. Wir werden Euch auf unserer Homepage informieren, wann es wieder weiter geht.

Einstweilen wünsche ich Euch frohe Ostern und bleibt gesund!

Obmann Richard Schauer

Kampagne der Österreichischen Bundes-Sportorganisation #bleibimVerein


13. März 2020

Voraussichtlich kein Judotraining bis einschließlich 3. April 2020

Liebe Judoring-Mitglieder,
Aufgrund der derzeitigen Gesundheitslage und entsprechenden Empfehlungen durch den Österreichischen Judoverband, den Judo-Landesverband Wien sowie auch der Schulen ist unser Trainingsbetrieb vorübergehend bis Ostern eingestellt! Wir als Verein und verantwortliche Trainer sehen diese Maßnahme als einen ersten vernünftigen Schritt. Sobald sich etwas ändern sollte, werden wir Euch an dieser Stelle sofort eine Information zukommen lassen. Wir bitten um Verständnis für diese Aktion und grüßen an alle Judoka.

Obmann Richard Schauer


25. Februar 2020

11. Wiener Februar Challenge

Stützpunkt Campus Sonnwendviertel

1.Platz -25kg Nemec Liam

Stützpunkt Schrankenberggasse

1.Platz -32kg Arbijew Aischa
1.Platz -55kg Gubahanow Muhammad
2.Platz -81kg Arbijew Junus


27. Jänner 2020

Vierländerturnier Wimpassing

Stützpunkt Schrankenberggasse

2.Platz U14 Achmadow Ramzan


23. Dezember 2019

Der Judoring Wien wünscht allen ...

... seinen Mitgliedern, deren Angehörigen sowie auch allen sonstigen Besuchern dieser Seite Frohe Weihnachten und ein glücklich zugebrachtes neues Jahr 2020!


14. Dezember 2019

Adventmeisterschaft | Sonntag, 08.12.

Stützpunkt Schrankenberggasse

3.Platz U12 Achmadow Ramzan

Stützpunkt Neulandschule

Als einziger Judoringer aus der Neuland Schule hat sich Robert Mayer-Brandl U10 -42kg der Wiener Judo Konkurrenz gestellt und beherzt den tollen 2. Platz geschafft. Er konnte den späteren Sieger sogar einmal mit einem traumhaften Schulterwurf in der Vorrunde besiegen. Gratulation!


26. November 2019

Stützpunkt Schrankenberggasse

Berger Nachwuchscup, 4.Runde 2019

2.Platz U12 Satuev Abdullah
3.Platz U12 Satuev Abubakar
3.Platz U12 Achmadow Ramzan

Berger Nachwuchscup, Gesamtwertung nach vier Runden

Silber für Achmatow Ramzan, Satuev Abdullah und Satuev Abubakar


20. November 2019

Erster Europa-Cup Sieg Lauras

Es ist vollbracht. Nach zuletzt sehr starken Leistungen (2ter Platz beim Europacup in Warschau) gewinnt Laura Kallinger ihren ersten Europa-Cup in Györ (HUN). Das Teilnehmerfeld war auch diesmal hochkarätig besetzt, dennoch ließ Laura keiner ihren Gegnerinnen den Hauch einer Chance. Im ersten Kampf besiegte sie eine starke Rumänin souverän mit Ippon mit einer sehenswerte Bodentechnik. Im Anschluss wurde eine bereits sehr erfolgreiche und erfahrene Polin innerhalb kürzester Zeit von der Matte gefegt. Es war einer der schönsten Würfe des gesamten Turniers, indem die Gegnerin von den Beinen gefegt wurde (Luftstand der Polin ca. 1,5m Höhe!).
Um den Poolsieg bekam es Laura mit einer starken Italienerin zu tun, welche durch eine taktische Meisterleitung ebenfalls besiegt werden konnte (drei Shidos für die Polin). Dieses Mal dauerte der Kampf über die volle Zeit hinaus, aber Laura hatte ihr Konzept, welches sie souverän herunter kämpfte. Um den Einzug ins Finale bekam es Laura mit der stärksten Ungarin zutun. Auch hier musste Laura in die Verlängerung, welche sie jedoch für sich entscheiden konnte (tiefer Seoi-nage).
Im Finale traf sie auf eine alte Bekannte - ihre Trainingspartnerin. Beide kennen sich durch das gemeinsame Training in- und auswendig, dennoch war es attraktiver Kampf, welchen Laura für sich entscheiden konnte. Mit diesem Sieg krönte sich Laura erstmals zur Siegerin eines Europa Cups!

Anmerkung: Das Podest (die beide dritten Plätze) wurde durch die Polin und die Ungarin vervollständigt, welche beide von Laura besiegt wurden. Somit kann mit Fug und Recht behauptet werden, dass Laura an diesem Tag eine Klasse für sich war!

Wir gratulieren zu diesem wunderbaren Erfolg und freuen uns bereits auf die kommenden Turniere!


27. Oktober 2019

Aus Trainingspartnern werden Freunde

Am Dienstag wurde zum Abschluss des Trainings, der Geburtstag von Valerie mit Kuchen gefeiert. Valerie ist seit mittlerweile 9 Jahre im Judotraining und es macht mich als Trainer mehr als stolz, wenn ich sehe wie sich die gesamte Trainingsgruppe entwickelt. Mit der Zeit haben sich Freundschaften entwickelt, welche weit über die Judomatte hinausgehen. Das Wort "Judofamilie" ist hierfür eindeutig das richtige. Ich freue mich bereits auf die nächsten 9 Jahre!

Der Kuchen wurde übrigens von Laura für Valerie gebacken und schmeckte ausgezeichnet!

Int. Judo-Turnier / Gleisdorf am 12.10.2019

Stützpunkt Neulandschule

1. Platz Zoltan Ambrus
1. Platz Gabi Ambrus


07. Oktober 2019

Berger Nachwuchscup, 3.Runde

Stützpunkt Neulandschule

3. Platz U16 Zoltan Ambrus
4. Platz U14 Gabi Ambrus
5. Platz U12 Daniel Ambrus

Stützpunkt Schrankenberggasse

3.Platz U12 Achmadow Ramzan
3.Platz U12 Satuev Abdullah
3.Platz U14 Gubahanow Muhammad


01. Oktober 2019

Warschau Open, Samtag 28. September

Stützpunkt Neulandschule

Erstmals nahm der Judoring am sehr stark besetzten Turnier "Warschau Open U18" teil. Mit 25 Nationen inkl. Japan und Angola war auch Österreich mit einer Teilnehmerin am Start: Laura. Das Turnier war ausgezeichnet organisiert, das Teilnehmerfeld ein Traum (zb. 98 Burschen -60kg). Aber nun zum Turnierverlauf: Laura hatte gleich in der 1. Runde eine starke Schwedin, die sie bereits von diversen Europacups kannte. Sie war allerdings sehr konzentriert und nützte am Boden ihre Chance mit einer Sangaku-Technik. Im 2. Kampf gegen eine Polin beeindruckte sie mit einem schönen Osotogari. In der nächsten Vorrunde setzte sie sich mit Taiotoshi durch. Um den Poolsieg ging es gegen eine agressive Polin, die Laura nach Uchimata-Angriff konterte und festhielt. Um den Einzug ins Finale ging es gegen eine starke Holländerin, die bereits mehrmals Europacup Platzierungen schaffte. Laura blieb konzentriert und dominierte immer mehr sowohl im Griff als auch mit den Angriffen. Nach etwa halber Kampfzeit warf Laura einen Kouchigari Ippon. Leider mussten wir dann unseren Flieger erreichen. Die Gegnerin war leider nicht einverstanden, das Finale vorzuziehen. Wie stark die Holländerin war, bewies sie auch am Folgetag, da gewann sie die U21. Zusammen gefasst ein toller Wettkampftag mit fünf Siegen und einer Traum-Medaille sowie einem Diplom, dass auf Papyrus gedruckt wurde.

International Vienna Open 2019

Stützpunkt Neulandschule

5. Platz U16 Zoltan Ambrus
1. Platz Allg. Klasse David Kleiber

Stützpunkt Schrankenberggasse

1.Platz U12 Satuev Abubakar
3.Platz U12 Satuev Abdullah
2.Platz U14 Gubahanow Muhammad


23. September 2019

2. Walter Haderer Schulstartturnier der Sportstadt Traiskirchen

Stützpunkt Schrankenberggasse

1.Platz U12 Achmadow Ramzan
1.Platz U12 Satuev Abdullah
3.Platz U12 Visimbaev Hamsat
3.Platz U12 Satuev Abubakar
1.Platz U14 Gubahanow Muhammad


17. September 2019

Saisonbeginn am Stützpunkt Neulandschule

Die Judoringer in der NLS starten in die neue Saison. Auf geht's! Schwitzen, Feinschliff und eine Menge Spaß mit langjährigen Freunden stehen wieder jeden Dienstag und Freitag ab 18 Uhr am Programm!


16. September 2019

Premiere: Laura erstmals auf Trainingslager in Tokyo/Japan, 27.8.-14.9.

Auf dem Programm standen täglich 3-4 Stunden Randori-Training auf der Judo-Matte mit tollen Sportlerinnen aus dem Ursprungsland unseres Lieblingssports JUDO. Nebenbei zusätzliche Laufeinheiten, Yogitieren sowie natürlich Besuche der gerade laufenden Judo-WM und Sightseeing. Das komplette Programm wurde voll durchgezogen! Die Saison kann also beginnen! Anbei Impressionen, unter anderem ein Foto mit der regierenden 4fach Weltmeisterin Clarisse Agbegnenou aus Frankreich.


Zum Vergrößern anklicken

18. August 2019

ÖJV-Trainerfortbildung in Mittersill

Stützpunkt Schrankenberggasse

Gestern ging ein interessanter und lehrreicher ÖJV-Trainerfortbildung in Mittersill zu Ende. Die Referenten waren Joao Pina, Top-Trainer aus Portugal, Hitoshi Kubo, ÖJV-Techniktrainer sowie Vladimir Hnidka von der IJV-Refereeing-Commission. Das dort angeeignete Wissen soll in der schon bald beginnenden neuen Saison an die jungen Kämpfer weitergegeben werden.


28. Juli 2019

Trainingslager in Aigen | 28. Juli - 3. August

Heute begann das traditionelle Trainingslager in Aigen und wie jedes Jahr gibt es an dieser Stelle auch heuer täglich Updates mit aktuellen Photos!

Zu den Photos

Auch der Termin für das nächstjährige Trainingslager steht mittlerweile fest: es wir von Sonntag, 05. Juli bis Samstag, 11. Juli 2020 stattfinden.


30. Juni 2019

Stützpunkt Korbgasse

Bei dieser Hitze ist ein Judo-Training nur mit einigen Wasser-Pausen möglich.


26. Juni 2019

School's out (for summer)!

Stützpunkt Neulandschule

Und wieder geht ein erfolgreiches und ereignisreiches Schuljahr zu Ende. Nach dem letzten Training in diesem Schuljahr gingen wir traditionell Eis essen und ließen das letzte Schuljahr Revue passieren. Es wurde viel Eis gegessen, gelacht und die Pläne für den Sommer besprochen. Mit vollem Magen wurden die Kids in den wohlverdienten "Urlaub" entlassen :)

Wir freuen uns schon auf das Sommertrainingslager in Aigen (ab 28. Juli) und auf das neue Schuljahr 2019/20!


17. Juni 2019

Johannes Ellinger-Edith Felsinger Gedächtnisturnier 2019

Stützpunkt Schrankenberggasse

1.Platz U10 Arbijew Aischa
2.Platz U12 Satuev Abdullah
2.Platz U12 Visimbaev Hamsat
3.Platz U12 Satuev Abubakar
1.Platz U14 Arbijew Adam
1.Platz U16 Gubahanov Muhammad

Sportfest Favoriten, Helmut-Zilk-Park | 15.Juni 2019


30. Mai 2019

Berger Nachwuchscup, 2. Runde

3.Platz U12 Achmadov Ramzan
3.Platz U14 Arbijew Adam
2.Platz U16 Arbijew Jakub


10. April 2019

Österreichische Staatsmeisterschaft U21

Stützpunkt Neulandschule

Platz 6 bei den erfolgreichsten Vereinen der ÖM u21 ging an den Judoring Wien und das obwohl nur zwei Athleten vom Judoring Wien an den Start gingen (David und Laura). Mit einer fast maximalen Ausbeute von 1x Gold und 1x Silber hievten uns Laura und David zu einem der besten Vereine in der u21 Kategorie.

Laura startet sehr stark in das Turnier und gewann ihre Vorgruppe (drei Kämpfe). Auch bei den anschließenden Kreuzkämpfen und im Finale ließ sie nichts anbrennen und sicherte sich den österreichischen Meistertitel in der Kategorie u21.

David kämpfe ebenfalls sehr beherzt und besiegte unteranderem den letztjährigen EM-Fünften in eindrucksvoller Manier. Für David war erst im Finale nach acht Minuten Kampfzeit der Traum vom Titel geplatzt, aber am Ende war es ein starker zweiter Platz. Die Art und Weise wie er gekämpft hat, zeigt aber dass er am richtigen Weg ist und der Titel nur eine Frage der Zeit ist.

Laura (letztes Jahr u18) und David (erstes Jahr u21) haben erneut eindrucksvoll ihr Talent unter Beweis gestellt und gezeigt, dass der eingeschlagene Weg der richtige ist. Wir blicken der Zukunft freudig entgegen und sind überzeugt, dass weitere Erfolge kommen werden. Für beide geht es nächstes Wochenende bereits in Tschechien und Italien weiter. Wir wünschen an dieser Stelle alles alles Gute und viel Erfolg.




31. März 2019

Stützpunkt Schrankenberggasse

Intern. Judoturnier Pezinok

Am 23. März 2019 fand in der Slowakei das Int. Judoturnier "Grand Prix Pezinok" statt. In der Gewichtsklasse -55kg (vierzehn Starter) U13 erkämpfte sich Adam Arbijew mit drei Siegen und einer Niederlage den 3.Platz.

Berger Nachwuchscup, 1. Runde

2. Platz U10 Arbijew Aischa
2.Platz U12 Satuev Abubakar
3.Platz U12 Achmadow Ramzan
3.Platz U12 Satuev Abdullah
3.Platz U14 Arbijew Adam


12. März 2019

Internationales Judo-Turnier Leoben 2019

Stützpunkt Schrankenberggasse

Wegen einiger krankheitsbedingter Ausfälle reisten wir nur mit einen kleinen Team an.

1.Platz U12 Satuyev Abdullah
1.Platz U12 Satuyev Abubakar



03. März 2019

Int.Austrian Cup Salzkammergut

Stützpunkt Schrankenberggasse

Die Gewichtsklasse U16 -55 Kg war mit 19 Teilnehmern stark besetzt. Arbijew Jakub kämpfte sich bis ins Finale und erreichte den 2. Platz.


25. Februar 2019

18.Brucker Stadtturnier

Stützpunkt Schrankenberggasse

3.Platz U10 Arbijew Aischa
1.Platz U12 Achmadow Ramzan
1.Platz U12 Satuev Abubakar
2.Platz U12 Satuev Abdullah
2.Platz U14 Arbijew Adam


21. Januar 2019

Stützpunkt Schrankenberggasse

Wiener Landesmeisterschaft 2019

2.Platz U12 Satuev Abdullah
2.Platz U12 Satuev Abubakar
2.Platz U14 Arbijew Adam
2.Platz U16 Arbijew Jakub
2.Platz U16 Abou-Beh Islam

Kurt Kucera Nachwuchs-Cup

3.Platz U10 Arbijew Aischa
1.Platz U12 Satuev Abubakar
3.Platz U12 Satuev Abdullah


18. Januar 2019

Vier Länder Turnier, Wimpassing

Stützpunkt Schrankenberggasse

1.Platz U14 Arbijew Adam
2.Platz U14 Gubahanov Muhammad